Vom königlichen Hoflieferanten zum mittelständischen Unternehmen

  • 1. Juli 1846

    Gründung durch Wilhelm Spring in Stuttgart, Handel mit Kautschuk-Waren.

  • 1890

    Aufnahme von „Gummi-Strümpfen“ ins Sortiment „Krankenpflege“

  • Juli 1911

    Hans Karl Ebbinghaus I und Cuno Hirzel übernehmen als neue Inhaber die Firma

  • 25. Februar 1914

    H. Ebbinghaus + C.Hirzel erhalten den Titel „Königlicher Hoflieferant“ von König Wilhelm II.

  • Oktober 1949

    Eintritt von Hans Ebbinghaus II

  • Juli 1983

    Eintritt von Dipl.-Kfm. Hans E. Ebbinghaus III

  • 1987

    Die „Gummistrümpfe“ von Spring bekommen einen Namen: Spring deLuxe steht für medizinische Kompressionsstrümpfe und Spring Elegance für medizinische Stützstrümpfe

  • 1. Mai 1996

    Bezug des neuen Betriebsgebäudes Spring Medical in Waldenbuch

  • Juli 1996

    „150 Jahre SPRING“

  • 1. Oktober 2012

    Erweiterung des Produktsortiments um Omnimed® Bandagen und die Podologieprodukte Ortho Pedicone

  • 1. August 2013

    RESOXX® Sport-Kompressionsstrümpfe werden neu im Programm aufgenommen

  • 1. Oktober 2014

    Unser neustes Produkt – die bunten SKYSOCKS Reisestrümpfe kommen auf den Markt. Ab dem 1. März 2015 sind dann auch die SKYSOCKS Classic in gedeckten Businessfarben erhältlich.

  • 1. Juli 2015

    SPRING® DELUXE Kompressionsstrümpfe und SPRING® ELEGANCE Stützstrümpfe präsentieren sich in neuem Verpackungsdesign und mit teilweise neuen Produktnamen.


historisch